Orthopädie

Die Orthopädie beschäftigt sich hauptsächlich mit dem menschlichen Stütz- und Bewegungsapparat.

Verschiedene Ereignisse wie Operationen oder Verletzungen können die Funktion des Stütz- und Bewegungsapparates beeinflussen. Als Physiotherapeuten sehen wir uns mit unserem therapeutischen Angebot als Brücke zwischen dem einschränkenden Ereignis und der Rückkehr zum gewohnten Alltag. Dabei stehen die individuellen Ziele unserer KlientInnen im Zentrum der Behandlung. Angefangen von der Bewältigung täglicher Herausforderungen wie dem Treppensteigen bis hin zu der Teilnahme an sportlichen Bewerben kann die Zielsetzung individuell sehr unterschiedlich sein.

Klassisch physiotherapeutische Themenfelder in der Orthopädie sind:

  • Schmerzen des Stütz- und Bewegungsapparates (Wirbelsäule, Bandscheiben, Schulter-, Knie-, Hüftgelenk...)
  • Rehabilitation nach Operationen: Wiedereinstieg in den Alltag nach Operationen (Gelenk-Prothetik, Knochenbrüche etc...)
  • Bänderrisse (Kreuzband, Achillessehne, div. Seitenbänder, Menisci...)
  • Osteoporose
  • Sportverletzungen (Tendopathien/schmerzhafte Sehnenreizungen wie Tennis- Golferellbogen, Achillodynie)