Bewegung in der Gruppe

der erste Schritt...

Gruppentherapie ist ein Zusatzangebot für all jene, welche sich gemeinsam mit anderen in einer Gruppe bewegen wollen. Ziel ist es in der Gruppe unterschiedlichste Bewegungserfahrungen zu sammeln und damit langfristig die Eigenaktivität zu fördern. Die Gruppentherapie soll hierbei als ein Zwischenschritt von der Einzeltherapie hin zur Eigenaktivität gesehen werden bzw. dabei unterstützen regelmäßig Eigenaktiv zu sein.

 

Kommen Sie ohne Überweisung zur Gruppentherapie (also vorbeugend/präventiv) kann die Honorarnote nicht bei Ihrer Versicherung eingereicht werden.

Kommen Sie mit Überweisung von Ihrem Hausarzt zur Gruppentherapie wird ein Teil der Kosten von Ihrer Versicherung rückerstattet.

 

Wer kann an den Gruppentherapien teilnehmen?

Grundsätzlich jede*r

Wenn Sie nicht bei uns in Einzeltherapiebehandlung sind oder waren ist eine einmalige 30-minütige Einzeleinheit vor Eintritt in die Gruppe notwendig um die Rahmenbedingungen genau abklären zu können.

 

Wann finden die Gruppentherapien statt?

Individuell vereinbar

 

Inhalt der Gruppentherapien

Je nach Gruppe ist der Schwerpunkt unterschiedlich. Bei Überweisungen zur Gruppentherapie liegt das Hauptaugenmerk auf gezielter Bewegung bezogen auf die Überweisungsdiagnose.
Es kann von Krafttrainingselementen mit Eigenkörpergewicht, über Theraband- und Koordinationsübungen bis hin zu „special Walking" reichen.

 

Anmeldung

Wenn Sie Interesse haben an unseren Gruppentherapien teilzunehmen, kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail.

 

Dauer und Kosten

Die Gruppentherapien dauern ca. 50min und die Teilnahmegebühr beläuft sich auf €20 pro Teilnahme wobei die gegebenenfalls notwendige erste Einzeleinheit als erste Gruppeneinheit mit 20€ verrechnet wird.